Zentralbank vs. Geschäftsbank

Wenn Sie sich noch nie mit Geld beschäftigt haben, dann wird hier einiges auf Sie zukommen!
Deshalb hier ein extrem wichtiger Hinweis:
Im derzeitigen Geldsystem wird Geld von diversen Marktteilnehmern in Verkehr gebracht.
Deren Namen ähneln sich mitunter derart, dass viele Menschen den riesigen Unterschied zwischen ihnen nicht bemerken.
Dabei ist genau das aber sehr wichtig!
Weshalb Sie sich bitte bereits jetzt einprägen, dass es Zentralbanken gibt.
Zwei der bekanntesten kennen sicher auch Sie, nämlich die Europäische Zentralbank (EZB) und die Federal Reserve Bank (FED), die Zentralbank der USA.
Diese Zentralbanken tragen das Wort „Bank“ ebenso im Namen, wie womöglich auch Ihre Hausbank, nur sollten Sie wissen, dass die beiden Welten trennen, was ihre Macht und ihre Bedeutung für das Geldsystem anbetrifft!
Hier sollten Sie erst einmal verinnerlichen, dass zwischen der Zentralbank und den Geschäftsbanken riesige Unterschiede bestehen.
Lassen Sie sich vom gemeinsamen Namensbestandteil nicht aufs Glatteis führen!
Im weiteren befassen wir uns erst einmal ausschließlich mit dem, was Geschäftsbanken und Sparkassen tun.
Auf die Rolle der Zentralbanken kommen wir später zurück.
Es wird Ihrem Verständnis gut tun, wenn Sie das NIE vergessen.