Geld als Schuld I

Einem Laien wie mir fiel es anfangs extrem schwer, mich in das Thema „Schuldgeld“ hinein zu finden. Ich hielt das Ganze für eine Art Verschwörung, der ich auf die Spur gekommen war. Ich konnte mir einfach nicht vorstellen, dass Banken allein durch Kreditvergabe Geld in Umlauf bringen könnten. Und wenn doch, hielt ich das für einen Skandal. In dieser Zeit konsumierte ich sehr viele Videos auf YouTube, die sich des Themas annahmen. Die Reihe „Geld aus Schuld“ lieferte mir viele interessante Einsichten. Ob ich jeder hier gemachten Aussage heute noch zustimmen würde, kann ich nicht sagen, weil eine vollumfängliche Analyse schlicht meinen Zeitrahmen sprengen würde. Und ob ich dies könnte, ist nochmal eine ganz andere Frage.
Allerdings, und soviel vorweg, vermisse ich auch hier den extrem wichtigen Hinweis darauf, dass das durch Kredit in Umlauf gebrachte Geld eine Schuld einer Bank ist!
Insofern kann ich nur dazu ermutigen, auch diese Filme kritisch zu hinterfragen. Sind sie womöglich gut gemachte Propaganda?