Geldsysteminfo

Anfangs verstand ich kein Wort.
Sollte der Autor dieser Seite tatsächlich nicht wissen, dass Banken Geld aus dem Nichts schöpfen können?
Jeder Depp, der YouTube bedienen kann, weiß das inzwischen!
Nur ein Klick mehr, und ich hätte die Seite „Geldsysteminfo“ inzwischen längst vergessen.
Es war mein Zorn, der mich dazu brachte, weiter zu lesen.
Dass er mir meine Zeit gestohlen, dass er keine Ahnung hätte und dass ich ihm mal erklären wolle, wie Geld wirklich funktioniert!
Solche Sachen wollte ich dem Besitzer der Seite schreiben.
Und so suchte ich nach Beispielen, mit denen ich ihm seine Dummheit nachweisen wollte.
An diesem Tag verlor die Gehirnwäsche, der ich seit Jahren ausgesetzt war, ihre Macht.
Die Internetseite „Geldsysteminfo“ gibt es heute nicht  mehr.
Nachdem ihr Autor, der sich seinen Lesern als „Oeconomicus criticus“ vorstellte,  und den ich inzwischen als einen sehr lebenserfahrenen Menschen und ausgemachten Fachmann in Sachen Geld kennenlernen durfte, seine Seite aus Altersgründen schloss, überließ er mir eine Kopie davon und gestattete mir, Teile davon nach Belieben zu verwenden. Ohne ihn gäbe es diese Seite hier nicht.
Danke Oeconomicus criticus.