Zitate

Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet. Von den Tatsachen, die ihnen mißfallen, wenden sie sich ab und ziehen es vor, den Irrtum zu vergöttern, wenn er sie zu verführen vermag. Wer sie zu täuschen versteht, wird leicht ihr Herr, wer sie aufzuklären sucht, stets ihr Opfer.

Gustave Le Bonfranz. Arzt und Soziologe (1841 – 1931)

“Der große Feind klarer Sprache ist Unaufrichtigkeit. Wenn die gelebten von den erklärten Zielen abweichen, neigt man gewissermaßen instinktiv zu Langatmigkeit und abgedroschenen Phrasen, wie ein Tintenfisch, der Tinte versprüht.“

George Orwell
Der Sinn der Wirtschaft, das Ziel allen Planens, Rechnens, rastlosen Tätigseins, der Zweck der Maloche schlechthin ist nicht die Güterwelt, nicht der »Bedarf«, nicht der »Konsum«, das »bessere Leben«, und wie die schönen Sprüche aus den Sonntagsreden alle lauten. Der einzige Sinn des Wirtschaftens ist die Vermeidung des permanent und unerbittlich drohenden Untergangs. Wir wirtschaften nur, um nicht unterzugehen.
Das ist der Kapitalismus.
Paul C. MartinDer Kapitalismus. Ein Wirtschaftssystem. das funktioniert.

Der Glaube der mittelalterlichen Alchemisten, aus Blei Gold machen zu können, war eine Manifestation der nüchternen Vernunft im Vergleich zu dem neuzeitlichen Wahn, aus Papier Geld machen zu können.

Roland Baader

Der Aufruhr, den eine Wahrheit verursacht, ist direkt proportional dazu, wie tief der Glaube an die Lüge war. Nicht über die Tatsache, dass die Welt rund ist, haben sich die Menschen aufgeregt. Sondern darüber, dass die Welt nicht flach war. Wenn ein gut verpacktes Netz aus Lügen den Massen über Generationen hinweg verkauft worden ist, dann erscheint die Wahrheit völlig grotesk und ihr Verkünder wie ein rasender Verrückter.

Verfasser unbekannt

Die Herrschaft der Dummen ist unüberwindlich, weil es so viele sind und ihre Stimmen genauso zählen wie unsere.

Albert Einstein

„Die Wenigen, die das System verstehen, werden dermaßen an seinen Profiten interessiert oder so abhängig von seinen Vorzügen sein, daß aus ihren Reihen niemals eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, geistig unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne je Verdacht zu schöpfen, dass das System ihnen feindlich ist.“

Gebrüder Rothschild, Banker London 1863

It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
(Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepaßt an eine zutiefst kranke Gesellschaft zu sein.)

Jiddu Krishnamurti

Wenn Du Sklave der Banken bleiben willst und ihnen die Kosten Deiner eigenen Versklavung bezahlen möchtest, dann lass sie weiter die Ausgabe der Währung kontrollieren und die Geldmenge der Nation regulieren.

Sir Josiah StampEhemaliger Direktor der Bank von England, 1927

Gib mir die Kontrolle über das Geld einer Nation und es interessiert mich nicht, wer dessen Gesetze macht.

Mayer Amschel Rothschild

„Preis ist, was man bezahlt. Wert ist, was man bekommt.“

Warren Buffet

Erwachsene Menschen entscheiden sich aktiv dafür, blöd zu sein.

U.MiesPolitikwissenschaftler

Gold ist Geld.
Alles andere ist Kredit.

John P. Morgan

Sich schuldig fühlen, ist das neue Joga.

Henryk M. BroderPublizist

Die Menschen können zwar eine Diktatur nicht gut ertragen, noch schlechter erdulden sie aber die Freiheit.

Wolf BiermannLiedermacher

Wo alle einer Meinung sind, wird meistens gelogen.

Leitspruch der Wochenzeitung "Neue Freiheit"