5000 Jahre

In den letzten Tagen höre ich im Zusammenhang mit den Minuszinsen der EZB immer öfter die Zahl 5000. So viele Jahre soll die dokumentierte Wirtschaftsgeschichte alt sein.
Ich habe das nicht überprüft, nicht zuletzt auch deshalb nicht, weil auch die Zahl 4000 oder 6000 nichts am Kern meiner Überlegungen ändern würde.
Diese sehen so aus:
In tausenden Jahren menschlicher Geschichte gab es noch nie, ich betone, NOCH NIE, negative Zinsen!
Damit nicht genug.
In nicht wenigen Publikationen, Interviews und Gesprächsrunden sogenannter Experten verdichtet sich für mich der Eindruck, dass negative Zinsen in Wirtschaftssystemen, wie sie die Menschheit bisher kannte, überhaupt keinen Sinn ergeben!
Was mich zu der Frage bringt:
Kann es sein, dass sich derzeit nicht allein die Zinsen in eine der Menschheit bislang unbekannte Richtung bewegen, sondern die Menschheit selbst dies tut?
Kann es sein, dass das bisherige Wirtschafts- und Geldsystem nach 5000 Jahren gerade endet?